Beltrametti zum 2.


Am Sonntag war Sina an der Reihe, wir waren sehr gespannt. Sina hatte eine tolle Vorbereitung und sie war heiss auf das 1. Rennen. Die besten der 2004 und 2005 standen am Start und wir waren gespannt wo Sina steht. Nach den zwei Tagen Technikerwettbewerb war Sina zwar müde, aber die Freude überwog ganz klar.... wir Eltern waren ziemlich angespannt und hofften, dass es für Sina besser läuft als für Joya..... leider war dies nicht der Fall. Trotz angriffiger Fahrt und keinem sehbaren Fehler landete Sina auf dem 23. Rang, weit von der Siegerzeit entfernt. Auch Sina bekam einfach keinen Zug, es fehlte die Geschwindigkeit. Nun kamen wir ins Grübeln und wir mussten nochmals über die Bücher..... Wir überprüften die gesamte Abstimmung und liessen nichts aus.... auch wenn das Rennen extrem offen gesteckt war und die grösseren Athletinnen sicherlich Vorteile hatten, soviel von der Siegerzeit entfert, war einfach nicht normal...

Die Arbeit geht uns nicht aus und wir werden hart über Weihnacht und Neujahr arbeiten....!



1 Ansicht0 Kommentare
  • Facebook Social Icon
  • LinkedIn Social Icon