BSV Cup zum 2.


Am Sonntag stand nun noch der CR Speed an. Die Strecke war die selbe wie am Samstag. Es hatte einen kleinen Sprung eingebaut. Aber dies interessierte Sina nicht.

Leider hatte es lange Zeit Hochnebel und die Grenze lag genau auf der Strecke, so konnte das Rennen mit knapp 2 Stunden Verspätung gestartet werden. Sina fuhr wieder ein gutes Rennen, mehr lag einfach nicht drin, das Gewicht, die Skilänge auf dieser Strecke gaben nicht mehr her. Am Schluss schaute der gute 6 Rang heraus. Gut gemacht Sina!



0 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
  • Facebook Social Icon
  • LinkedIn Social Icon