BSV Final Flims Laax


Am Freitag fand der Riesenslalom statt. Wir reisten nach Laax. Was eine Stunde weniger Weg bedeutete, wir waren natürlich froh darüber. Leider waren auch hier die Wetteraussichten nicht sehr rosig. Leider fand das Rennen nicht auf der Rennstrecke vom Regiocup statt und es waren viele Flachpassagen im Lauf, was einfach ein grosser Nachteil für Sina ist, da sie ein Kopf kleiner uns somit auch einiges weniger an Gewicht hat als ihre Konkurrenz. Der Schnee passte Sina aber auch gar nicht. Sie fühlte sich nicht wohl und so verlor sie im ersten Lauf sehr viel Zeit auf die ersten Plätze. Sie fühlte sich leer und entmutigt. Sie war am Boden zerstört. Nun hiess es Nerven aufbauen für den 2. Lauf. Zwischendurch gab es noch Probleme mit der Zeitmessung und es gab einen Unterbruch von einer Stunde. In dieser Zeit wurde die Piste wieder in guten Zustand gebracht und denke so ganz zu vergleichen waren die Zeiten nicht.... aber eben es kann immer etwas passieren.

Bis zum 2. Lauf war Sina dann wieder im Fokus. Auf den 1. Lauf war sie nur noch wütend und wollte zeigen was sie drauf hat. So gelang ihr dann auch die 2. beste Laufzeit und schob sich noch ein paar Plätze nach vorne.... mehr lag aber einfach nicht drin. Wir waren stolz! Sina leider nicht.


3 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
  • Facebook Social Icon
  • LinkedIn Social Icon