BSV-Slalom Final


Der Wetterbericht war schon wieder nicht gut. Es hiess trotzdem früh aus den Federn und rauf auf die Pisten. Schon in der Bahn gab es jedoch Zwischenfälle und man musste fast eine Stunde vor der Bahn warten.... Dann gings auf die Rennstrecke, alle mussten helfen den in der Nacht gefallenen Schnee raus zu bringen. So wurde schon früh mitgeteilt, dass nur ein Rennen durchgeführt wird. Und die Strecke wurde auf die untere Hälfte der Piste verschoben, wo es quasi flach raus ging.... schon vor dem Rennen wussten wir, dass das kein guter Tag/Resultat gibt. Egal wie gut Sina fahren wird.... Aber auch damit muss man eben rechnen und akzeptieren. Sina wurde 10. mit sehr grossem Rückstand. Aber das war ein Rennen zum Abhacken und Vergessen. Sie konnte einfach nicht mehr rausholen. Am Anfang war Sina noch traurig, schnell verstand sie aber das sie nicht mehr geben konnte...

Danach gings ins Tal zur Schlussrangverkündigung. Da konnte sich Sina sogar noch eine Auszeichnung ergattern in der Combi und der Technikwettbewerb wurde auch noch ausgezeichnet, in welcher Sina sich den 2. Rang schon im Herbst geholt hat.... Dies war eine tolle Überraschung für Sina! So gings dann doch noch gut gelaunt nach Hause.... ;-)!




39 Ansichten
  • Facebook Social Icon
  • LinkedIn Social Icon