CR Scuol Joya und Lara

Am 23.03. ging es für Joya und Lara an einen Combi Race nach Scoul. Da Joya leider krank war am Freitag und auch am Samstag noch überhaupt nicht fit war, so ging Mama als Betreuerin mit.... Die Beine von Joya waren ziemlich blau, so teilten wir uns jede Fahrt genau ein. Auch Lara war nicht fit. Aber ein Combirace in der Nähe, an dem gleichzeitig die besten Fahrer am nationalen Rennen starteten, mussten einfach gefahren werden, nur schon die Chance zum gute Punkte zu holen, war recht gut. Der Start war um 11 Uhr angesagt, was recht spät war, das Wetter war strahlend schön und kam recht warm. Die Piste war recht gut im Stande, gab aber wegen der Wärme etwas nach, was ja normal ist.... Die U12 hatten an diesem Rennen keinen grossen Vorteil, da die U11 Kategorien sehr gross waren und schon über 100 Fahrer starteten.

Joya gab alles was möglich war und holte sogar die vor ihr startende noch auf der Ziellinie ein, so dass sie ihre Zeit nicht wusste. Da bereits bei Lara keine Zeit angezeigt worden ist und man Mama versichtert hat, dass das Rennen dreifach Zeit genommen wird, gingen wir nach oben an den Start und wollten einfach bis zur Rangverkündigung warten. Niemand hat uns im Zielraum informiert, ob Joya nochmals starten muss oder nicht. Als wir schon am Gehen waren und die Jungs am Starten waren, wurde Joya trotzdem nochmals aufgerufen zum erneuten Start! Mama war natürlich ziemlich sauer! Ein erneuter Start nach über 90 Startenden wäre ja nie und nimmer das gleiche Rennen gewesen, sogar der Lauf wurde in der Zwischenzeit umgesteckt.... Mama musste sich stark zusammen nehmen, aber wurde trotzdem etwas laut! Joya machte sich erneut startklar. Nach einigem Hin und Her kam aber raus, dass es eine B-Zeit gab und so entschieden wir uns gegen einen zweiten Start und akzeptierten die B-Zeit. Am Schluss reichte es zum 2. Rang, jedoch weit hinter dem 1. ! Aber viel mehr lag einfach nicht drin. Ev. hätte Joya ohne Behinderung noch zwei drei Zehntel weniger gehabt, aber was solls. Die Zeit genügte dann doch noch zu guten Punkten! Der Aufwand trotz Krankheit hat sich also doch gelohnt.

Lara wurde gute 4. mit den Jahrgang älteren. Tiptop.




63 Ansichten
  • Facebook Social Icon
  • LinkedIn Social Icon