RS Samnaun



Lara startet recht zügig und zeigte ein tolles Rennen, ein etwas grösserer Fehler im Schlusshang kostete ihr den Podestplatz und am Schluss reichte es ihr aber zum guten 4. Rang! Sie freute sich sehr über den Platz! Joya startet gegeben über 80 Konkurrentinnen. Auch sie fuhr ein solides Rennen und es reichte am Schluss zum 6. Rang. Toll gemacht. Sina fuhr seit langem wieder einmal eine aggressive Linie und man sah fast keinen Rutscher auf der harten Piste. Am Schluss fand ein Hunderstelkrimi statt! Sina fuhr auf den genialen 3. Platz mit nur 0.01 Sekunden hinder 2. und nur 0.11 Sekunden hinder dem 1. Platz! Für uns war es ein gewonnener 3. Platz, für Sina war es aber auch etwas gemein, ein Augenschlag und sie wäre zu oberst auf dem Podest gewesen....!

Nachdem die Mädchen nun zwei Tage die Skis testen konnten, haben sie sich entschieden, alle drei auf Head um zusteigen! Sina wurde sogar ins Head Future Team aufgenommen, in welches nur die besten 5. des Jahrganges eingeladen werden! Wow was für eine Ehere! Ganz toll gemacht Sina! Eine tolle Krönung zu dieser genialen Saison!

Auch für uns Eltern geht eine lange, harte aber auch erfolgreiche Saison zu Ende. Sie hat uns ab und zu viel Nerven gekostet, gab uns aber auch sehr viel zurück! Wir waren viel als Familie zusammen und haben die Zeit auf den Skis sehr genossen und sehr viele schöne Momente erleben dürfen! Zum Glück haben wir keine grösseren Verletzungen erleiden müssen und hoffen, dass wir nächste Saison wieder an diesen Erfolgen anknüpfen können. Die Arbeit geht weiter.....




0 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
  • Facebook Social Icon
  • LinkedIn Social Icon