SL Regiocup Pontresina


In den Weihnachtsferien haben wir uns entschieden, an das SL Rennen ins Engadin zu fahren, damit wir sehen wo Sina bei den Engadiner steht. Auch gingen wir davon aus, dass eine Konkurrentin aus Gossau auch am Start sein wird, was auch der Fall war. Im 1. Lauf fuhr Sina Bestzeit mit 0.26 Sec. Vorsprung auf die 2. Grace Anderes und fast 7 Sec auf die 3. Platzierte. Im 2. Lauf griff Sina nochmals an, sie wollte den Sieg unbedingt. Sie fuhr ein tolles Rennen und holte sich den Sieg hochüberlegen! Nur leider fanden die Verwantworlichen, dass es nicht sein kann, dass jemand mit über 10 Sec. Vorsprung gewinnen kann und hat sie kurzerhand disqualifiziert. Kein Torwart hatte sie auf dem Protokoll, aber ein Swissskiverantwortlicher will von weit unten gesehen haben, dass sie ein Tor falsch gefahren sei...! Einsprache nütze nichts. Wir sollen daraus lernen und das nächste Mal den Lauf filmen...!

So gingen wir sehr enttäuscht wieder nach Hause! Für Sina war es mehr als nur gemein und sie brauchte lange bis sie sich wieder beruhigen konnte.


2 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
  • Facebook Social Icon
  • LinkedIn Social Icon