Trainingstag am Mäder


Da leider das Rennen in Airolo abgesagt wurde, stand am Sonntag ein gemeinsamer Trainingstag am Mäder an. Wir schliefen aus und gingen dann auf die Bahn. Die Piste war sehr gut und während dem Training hatten wir auch tolle Sicht. Am Mittag kam dann aber Nebel auf und man sah kaum

5 Meter weit. Da es Joya nicht gut ging, ihr war es schlecht und hatte keine Kraft, fuhren sie und Mama nach dem Training nach Hause. Sina, Lara und Ätti machten noch einige Schwünge und kamen dann auch nach....



2 Ansichten0 Kommentare
  • Facebook Social Icon
  • LinkedIn Social Icon